Vision Consulting Deutschland GmbH Located at Osterather Straße 7, , 50739, Köln Germany, . Phone: +49 - 221- 9955740. .

Technische Daten

Allgemein

  • Verbindung von bis zu 40 Teilnehmern per Video und 32 Teilnehmern per Audio in einer oder mehreren Konferenzen.
  • Unterstützt die gleichzeitige Anzeige von Präsentator und XGA-, VGA- und SVGA-PC-Präsentationen.
  • Kennwortschutz für Ausgang, Eingang und Anrufer-ID.
  • Unterstützt Breitbild-HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel).
  • Unterstützung verschiedener Netzwerke und Protokolle: SIP, IP, ISDN und V.35.
  • Bandbreite: von 56 Kbit/s bis 2 Mbit/s.
  • Unterstützt Netzwerk- und Videokomponenten von verschiedenen Herstellern.
  • Standardbasierte integrierte Verschlüsselung auf höchstem Niveau.
  • Downspeeding schützt vor Netzwerkunterbrechungen und hält eine bestehende Verbindung.

 

MCU-Videofunktionen

  • Bis zu 30 Bilder pro Sekunde bei Continuous Presence, Sprachumschaltung und Präsentationsmodus
  • Best Impression - Automatische Änderung des Layouts und der Auflösung der Videobilder
  • Automatische Continuous Presence-Umschaltung
  • Standard-CP (CP2, CP3, CP4, CP5+1, CP4+3, CP7+1, CP9, CP8+2, CP12+1, CP12+2, CP16/autom.)
  • Breitbild-CP (wCP2+1,wCP3, wCP3+1, wCP4, wCP4+1, wCP6, wCP8+1, wCP12)
  • Sprachumschaltung
  • Optionale Selbstansicht
  • Vortragsmodus
  • Integrierte Site-Benennung mit Unicode-Unterstützung
  • Anzeige des aktiven Sprechers im CP-Modus
  • Anzeige des aktiven Sprechers für Telefone

 

Gateway-Funktionen

  • H.323 an/von H.320
  • H.323 an/von H.320

 

Unterstützte Endpunkte

  • ISDN-Video-Endpunkte (H.320) bis zu 2 Mbit/s
  • V.35-Video-Endpunkte (H.320) bis zu 2 Mbit/s
  • IP-Video-Endpunkte (H.323) bis zu 2 Mbit/s
  • IP-Video-Endpunkte (SIP) bis zu 2 Mbit/s
  • IP-Video-Telefone bis zu 64 Kbit/s

 

Integrierte Verschlüsselung

  • Standard basierend auf ISDN, IP und einer Kombination aus ISDN/IP: H.233, H.234, H.235 v2&v3, DES 56-Bit-Schlüssel, AES 128-Bit-Schlüssel
  • Vom NIST anerkannter AES und DES
  • Automatisches Austauschen und Generieren von Schlüsseln
  • Kombination aus DES/AES in derselben Konferenz möglich

 

Live-Video-Auflösungen

  • PAL
    QCIF (176 x 144 Pixel)
    CIF (352 x 288 Pixel)
    4CIF (704 x 576 Pixel)
  • NTSC
    SIF (352 x 240 Pixel)
    4SIF (704 x 480 Pixel)
  • PC-AUFLÖSUNGEN
    VGA (640 x 480 Pixel)
    SVGA (800 x 600 Pixel)
    XGA (1024 x 768 Pixel)
  • BREITBILD-AUFLÖSUNGEN
    HD288c (512 x 288 Pixel)
    HD576c (1023 x 576 Pixel)
    HD720p (1280 x 720 Pixel)

 

Transcoding

  • Netzwerk-Transcoding (IP, ISDN-PRI und V35)
  • Audio-, Video- und Protokoll-Transcoding
  • Optimiertes Bild-Layout für UMTS-Telefone
  • Bandbreiten von 56 Kbit/s bis 2 Mbit/s in derselben Konferenz

 

Weitere unterstützte Standards

H.221, H.231, H.241, H.242, H.243, H.245, H.320, H.239, H.323, BONDING (ISO 13871), Q.931, SIP, 261, H263+, H264, G711, G722, G722.1, G728, MPEG4 AAC-LD